Deutsch   |   English
 
 
Maria Volokhova, KAHLA-Kreativ 2015

Maria Volokhova

(*1980 Kiew, Ukraine) ist freischaffende Künstlerin und Designerin in Berlin, spezialisiert auf Porzellan. Sie studierte Malerei und Grafik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, an der Accademia di Belle Arti Bologna, Italien, der Ohio University Athens, Ohio und Keramik an der Tokyo Art University (GEIDAI), Tokyo. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, z. B. mit dem Dießener Keramik-preis und dem BKV-Preis sowie international ausgestellt, u. a. auf dem Premio Faenza, Italien und der Gyeonggi International Ceramic Biennale, Südkorea. Sie erhielt das Monbukagakusho Stipendium der japanischen Regierung und das Stipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt.

Muscheln
gegossen, glasiert, touch! Beschichtung
2 cm x 11 cm x 10 cm

Flügel
Porzellan, glasiert
48 cm x 29 cm

Basierend auf der Tradition des hochwertigen europäischen Porzellans arbeite ich experimentell und interdisziplinär. Im Grenzbereich zwischen Bildender Kunst und Produktdesign entstehen ausgefallene funktionale Objekte. Inspiriert von historischen Vorbildern und fasziniert von den Formen und Strukturen der Tier- und Pflanzenwelt versuche ich die Grenzen des Möglichen im Umgang mit Porzellan stetig zu erweitern. Dank der vorhandenen technischen Möglichkeiten bei KAHLA wurde in der Zeit des Workshops meine bisher größte und aufwendigste Arbeit umgesetzt. 

www.volokhova.com