Deutsch   |   English
 
 

Über Günther Raithel

Erneuerung ist Programm

Ihren Namen verdankt die Stiftung dem Ex-Rosenthal-Manager Günther Raithel, der die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH im Jahr 1994 neu gründete. Das Unternehmen war zu DDR Zeiten als „VEB Feinkeramik“ Zentrum der nationalen Porzellanindustrie.

Durch konsequente Modernisierung von Fertigung, Produktprogramm und Vermarktung zählt KAHLA heute unter der Geschäftsführung von Günther Raithels Sohn Holger zu den erfolgreichsten Porzellananbietern Deutschlands.

Mit Designerin Barbara Schmidt an seiner Seite entstaubte Raithel den Traditionswerkstoff Porzellan und machte ihn fit fürs neue Jahrtausend. Für innovatives Produktdesign, intelligente und ökologische Konzepte wurde KAHLA seither mit mehr als 80 internationalen Designpreisen ausgezeichnet.