Deutsch   |   English
 
 

20 Hotelträume - 4. Internationaler Designwettbewerb 2006

Die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH initiierte erstmals einen internationalen Designwettbewerb für den Bereich Hotellerie und Gastronomie: Was passiert, wenn sich 20 der besten Designstudenten von insgesamt vier Hochschulen aus Deutschland und Finnland treffen, die innovativsten Berliner Hotels und Restaurants erforschen und in den modernen Produktionsstätten von KAHLA in die Welt des Porzellans eintauchen?

Kick-off zum Wettbewerb war ein ungewöhnlicher Workshop: Die Profis im Ku’Damm 101-Hotel, Hotel Bleibtreu, Hotel Q! sowie Tim Raue, Küchenchef im Restaurant 44 im Swissôtel gaben in Berlin Einbli­cke, welche Aufgaben es täglich im Restaurant, in der Küche, in der Bar, im Zimmer, im Wellnessbereich, in Konfe­renzräumen oder bei Empfängen zu lösen gilt. Das notwendige Know-how zur Umsetzung eines Ent­wurfs von der Gestaltung über die Produktion bis zum Vertrieb steuerte KAHLA Porzellan im zweiten Teil der Veranstaltung bei. Als kompetente Ansprechpartner standen den Studenten die erfolg­reichen KAHLA-Designerinnen Barbara Schmidt, Cornelia Müller und Mirjami Rissanen sowie weitere Porzellanfachleute zur Seite.